GMU
Sie lesen aktuell:

Befundbesprechung

0

Befundbesprechung

3. Befundbesprechung & Therapieplan

ca. 2-3 Wochen nach der Blutentnahme / Dauer ca. 60-90 Minuten

Schließlich liegen und alle Untersuchungs- und Laborbefunde vor und wir können schauen, was Ihren Beschwerden am wahrscheinlichsten wirklich zugrunde liegt oder wo Ihre gesundheitlichen Schwachstellen liegen. Aus diesen Erkenntnissen läßt sich Ihr ganz individueller Behandlungsplan erstellen. Dieser umfaßt immer grundlegend den Ausgleich der gefundenen Mikronährstoffmängel in Form von Infusionen und/oder Nahrungsergänzungsmitteln. Hierzu bekommen Sie einen ausführlichen Einnahmeplan an die Hand, den Sie die nächsten drei Monate genau befolgen sollten. Darüber hinaus gebe ich Ihnen wichtige Hinweise zur Ernährung und sonstigen eventuell sinnvollen Modifikationen im Lebensstil. Ggf. planen wir weiter Maßnahmen wie die Ausschaltung von Störherden durch Aurikulotherapie, die Behandlung von Verspannungszonen mit manueller oder Mesotape-Therapie u.a..
In einigen Fällen sind auch vertiefende Untersuchungen notwendig. So z.B. die nähere Untersuchung psychischer Belastungen durch Frequenzlaser oder Hypnotherapie oder nähere Untersuchungen vor einer Bioidentischen Hormosubstitution.
Insgesamt bekommen Sie ein ein umfassendes Behandlungskonzept, das wir ganz individuell planen, immer wieder an Ihre Situation anpassen und schrittweise durchführen.